Bachelorarbeit

Das Bachelorarbeitsmodul besteht aus der Bachelorarbeit und einem mündlichen Vortrag.  

Das Thema der Bachelorarbeit wird in der Regel im Anschluss an die Lehrveranstaltungen des 5. Fachsemesters ausgegeben. Jeder Studierende muss sich selbst einen Betreuer suchen.

Der Bearbeitungszeitraum der Bachelorarbeit beträgt 6 Wochen während der vorlesungsfreien Zeit. Bei der Abgabe der Bachelorarbeit hat der Studierende zu versichern, dass er die Arbeit selbstständig verfasst und keinen anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt sowie Zitate kenntlich gemacht hat. 

Hier finden Sie die Bekanntmachung zum Anmeldeverfahren für das Bachelorarbeitsmodul mit allen Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, der Voranmeldung zum Seminar, zur Prüfungsanmeldung.

Bitte beachten Sie auch die für Sie die relevanten Prüfungsordnungen für weitere Informationen zum Bacheloarbeitsmodul.

Rechtsökonomisches Proseminar WiSe 2016/17

Im kommenden Wintersemester 2016/17 bietet Herr Prof. Baumann wieder ein Rechtsökonomisches Proseminar an.

Die Veranstaltung findet Dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr in HS L statt und wird nur für LawEcon-Studierende offen sein.

Im Rahmen des Proseminars kann auch eine Proseminararbeit angefertigt werden, die als Leistung in das Modul "Methoden-Vertiefung" aus dem fünften Fachsemester eingebracht werden kann.

Unabhängig davon wird die Teilnahme an dem Proseminar empfohlen als Vorbereitung auf die Bachelorarbeit.