Seminarankündigungen

Seminare im Wintersemester 2021 / 2022

Eine Teilnahme an den Seminarveranstaltungen mit häuslicher Arbeit und Referat ist vorgesehen für Studierende

- des Staatsexamensstudiengangs Rechtswissenschaft

- Studierende des Masterstudiengangs Deutsches Recht und

- Studierende des Bachelorbegleitfachs Rechtswissenschaft.

1. Teilnahmevoraussetzungen

- Im Staatsexamensstudiengang Rechtswissenschaft kann die Seminarleistung nur ablegen, wer zuvor

• an einem Proseminar erfolgreich teilgenommen hat und

• in den Fortgeschrittenen-Übungen je eine Klausur aus dem Stoff der drei Hauptfächer (Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht) und eine Hausarbeit aus dem Hauptfach, in dem in der Zwischenprüfung keine Hausarbeit geschrieben wurde, erfolgreich abgelegt hat.

Reichen Sie bitte alle ausstehenden Leistungsnachweise über Proseminar und Übungen gesammelt in beglaubigter Kopie zum Erhalt des Schreibens „Seminarzulassung“ beim Prüfungsamt Jura ein. Die dann ausgestellte Bescheinigung über die „Seminarzulassung“ muss bei Erhalt des individuellen Themas am Lehrstuhl vorgelegt werden.

- Im Masterstudiengang Deutsches Recht ist im zweiten Semester ein Spezialisierungsmodul zu wählen, das mit einem Seminar in der entsprechenden Spezialisierung abschließt. In dem Spezialisierungsmodul sind 2 Vorlesungen aus dem gewählten Spezialisierungsbereich nach Wahl zur thematischen Vorbereitung des Seminars zu hören (eine Klausur muss nicht geschrieben werden). Die Seminarteilnahme bzw. Bewertung setzt voraus, dass die Modulprüfung in den Grundmodulen erfolgreich abgelegt wurde. Eine Seminaranmeldung ist bereits dann möglich, wenn die Bewertung noch nicht feststeht, aber alle erforderlichen Prüfungen der Grundmodule bereits angemeldet bzw. abgelegt wurden.

- Im Bachelorbegleitfach Rechtswissenschaft ist im Rahmen des gewählten Vertiefungsmoduls als Modulprüfung eine Seminarleistung zu erbringen, die inhaltlich den Vorlesungen des (gewählten) Vertiefungsmoduls entspricht. Die Seminarteilnahme/Anmeldung setzt voraus, dass die Modulprüfungen im Basis- und Aufbaumodul bereits erfolgreich abgelegt wurden.

2. Verbindliche Seminaranmeldung

Die verbindliche Anmeldung zu einer Seminararbeit erfolgt für alle Studierendengruppen schriftlich bei der Vergabe des individuellen Themas beim Lehrstuhl des Seminars. Das dort auszufüllende und vom Prüfling zu unterzeichnende Originalmeldeformular wird vom Lehrstuhl/ der veranstaltenden Person unmittelbar an das Prüfungsamt weitergeleitet. Eine elektronische Anmeldung über BASIS ist nicht möglich/erforderlich.

3. Vergabe der Seminarplätze

Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt ab dem Wintersemester 2021 / 2022 zentral über die elektronische Anmeldeplattform unter https://seminarvergabe.jura.uni-bonn.de/. Nähere Informationen zur Themenausgabe, Terminen und Schreibfristen erhalten Sie in der Regel in den Vorankündigungen der Dozierenden, bei den jeweiligen Vorbesprechungen oder am veranstaltenden Lehrstuhl.

Falls Sie an einem Seminar teilnehmen möchten, müssen Sie sich daher innerhalb der Seminar-Anmeldefrist von Donnerstag, den 15. Juli 2021 bis Sonntag, den 18. Juli 2021 elektronisch über die Anmeldeplattform registrieren.

Eine Anleitung zur Nutzung der Anmeldeplattform finden Sie hier.

Sie werden per E-Mail über den Erhalt eines Platzes informiert.

Es besteht die Möglichkeit, mehrere Wünsche zu äußern. Soweit die Bewerber*innenzahl über die jeweils mögliche Teilnehmer*innenzahl hinausgehen sollte, greift die Ranking-Regelung des § 6 III StO, der für die Platzvergabe den jeweiligen Fortschritt Ihres Studiums zugrunde legt. Geben Sie hierfür bitte u.a. die bereits angemeldeten/abgelegten Schwerpunktleistungen an und fügen Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei.

Bitte beachten Sie, dass nur solche Anmeldungen zu Schwerpunktbereichsklausuren den jeweiligen Fortschritt Ihres Studiums belegen können, die nicht aufgrund der verlängerten Corona-Rücktrittsfrist später wieder abgemeldet werden (über BASIS oder mit Rücktrittsformular). Im Falle einer nachträglichen Abmeldung von Klausuren riskieren Sie (auch nach Teilnahmezusage) ggf. den Verlust Ihres Seminarplatzes, wenn es Mitbewerber*innen mit mehr absolvierten/angemeldeten Klausuren gibt.

Bei Fragen zur Platzvergabe oder technischen Problemen der Seminaranmeldung wenden Sie sich bitte an das Team der Studienkoordination, z.B. per E-Mail an: studienkoordination(at)jura.uni-bonn.de

Bitte beachten Sie weiterhin, dass nur Bewerbungen berücksichtigt werden können, die alle notwendigen Nachweise enthalten.

Die Bestätigung des Prüfungsamts über die Seminarzulassung muss bei der Bewerbung nicht eingereicht werden. Diese ist jedoch am Tag der Themenausgabe dem jeweiligen Lehrstuhl zwingend vorzulegen.

4. Angebotene Seminare

Eine Auflistung aller angebotenen Seminare finden Sie nachfolgend.

 


Im kommenden Wintersemester wird Frau Prof. Dr. Seitz (Universität Gent) ein Seminar zum "Internationalen Recht der Biotechnologie" für Studierende der SPB 7 & 8 anbieten. Auch Studierende, die eine Proseminararbeit verfassen möchten, sind herzlich willkommen. Es findet eine...

Weiterlesen

Seminar zum Völkerrecht

Im Wintersemester 2021/2022 wird Frau Prof. Dr. de Wet ein Seminar zum Völkerrecht mit dem Thema "Die Umsetzung internationaler Menschenrechtsstandards in verschiedenen Rechtskulturen" (Schwerpunktbereiche Nr. 6 & 8) anbieten. Eine Vorbesprechung wird am 14. Juli 2021 um 10.30 Uhr via...

Weiterlesen

Im Wintersemster 2021/2022 wird Herr Prof. Dr. Martin Böse gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Heiko Lesch ein Seminar im SPB 9 anbieten.

Die Vorbesprechung findet am Mittwoch, 14. Juli um 16.00 Uhr als Zoom-Konferenz statt. Interessenten melden sich bitte per E-Mail (sekretariat.boese@jur...

Weiterlesen

Im Wintersemester 2021/22 bietet Herr Professor Schmoeckel ein Seminar unter dem Titel "Grundrechte als Wissenschaft?" an. Das Seminar eignet sich insb. für die Schwerpunktbereiche 3, 6, 7 und 10.

 

Weiterlesen

Prof. Dr. Matthias Schmidt-Preuß bietet im Wintersemester 2021/22 ein Seminar im Regulierungsrecht für die SPB 3, 7 und 8 an. Das Seminar wird als 1-2-tägiges Blockseminar stattfinden. Weitere Infos erhalten Sie bei der Vorbesprechung am 14.7.2021, 15.00 Uhr.

Die Vorbesprechung...

Weiterlesen

Herr Prof. Dr. Rainer Hüttemann und Herr RA/FAStR Prof. Dr. Stephan Schauhoff werden im Wintersemester 2021/2022 ein Seminar zum "Recht der Non Profit Organisationen (Vereins-, Stiftungs-, GmbH- und Gemeinnützigkeitsrecht)" anbieten.

Weiterlesen

Steuerrechtliches (Pro-)Seminar

Herr Prof. Dr. Rainer Hüttemann und Herr RA/FAStR Prof. Dr. Stephan Schauhoff werden im Wintersemester 2021/2022 ein steuerrechtliches (Pro-)Seminar anbieten.

Weiterlesen

Herr Prof. Dr. Christian Koenig bietet im Wintersemester 2021/22 ein Seminar mit dem Thema: „Rückforderung von rechtswidrigen Beihilfen als bilanzrechtliche Herausforderung“ (SPB 3, 7 und 8) an. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Im Wintersemester 2021/ 2022 bietet Prof. Verrel ein Seminar im Schwerpunktbereich 9 an mit dem Thema:

"Probleme aus dem Jugendstrafrecht und Strafvollzug".

Bei Interesse bitten wir um Ihre Anmeldung über die zentrale Seminarplatzvergabe ab Donnerstag, den 15. Juli 2021 bis Sonntag,...

Weiterlesen

Seminar im SPB 5

Herr Dr. Müller bietet im Wintersemester ein Seminar an zum Thema "Aktuelle Entwicklungen im Internationalen Privatrecht und Internationalen Zivilverfahrensrecht".

Weitere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen

Im Wintersemster bieten Herr Prof. Gärditz und Herr Prof. Seibert ein Seminar zum Umweltrecht an. Weitere Informationen zu Vorbesprechung, Anmeldung etc. finden Sie hier.

Weiterlesen

Im Wintersemester 2021/22 bieten Prof. (em.) Dr. Schilken und VorsRiLG Schneiders ein Schwerpunktbereichsseminar im Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht mit Insolvenzrecht (SPB 1) an. Das Seminar ist kein Proseminar, Studierende im Masterstudiengang oder im Begleitfach können nicht...

Weiterlesen

Die Online-Vorbesprechung findet statt am Freitag, den 9. Juli um 19 Uhr.

Weiterlesen

Herr Prof. Sauer bietet kommenden WS 2021-2022 ein Schwerpunktbereichsseminar zum Thema "Verfassungsfragen (mitglied)staatlicher Demokratie" an. Alle weiteren organisatorischen und inhaltlichen Details werden Gegenstand der Seminarvorbesprechung am Dienstag, den 13. Juli 2021, von...

Weiterlesen

Herr Prof. Dr. Jens Koch und Herr Dr. Marc Löbbe veranstalten im Wintersemester 2021/2022 ein Schwerpunktseminar zum Unternehmensrecht. Eine Vorbesprechung findet am Dienstag, den 13. Juli 2021, um 14:00 Uhr per Zoom statt. . Bitte melden Sie sich für die Vorbesprechung über Mail: sek...

Weiterlesen

Herr Prof. Dr. Daniel Zimmer und Herr Prof. Dr. Wolfgang Kirchhoff veranstalten ein Schwerpunktseminar zum Deutschen und Europäischen Kartellrecht (SPB 2, 3, 5, 7 und 8). Eine Vorbesprechung findet am Dienstag, den 13.Juli 2021, um 17.30 Uhr via Zoom statt. Bitte melden Sie sich für...

Weiterlesen

Seminar bei Prof. Thüsing WS 2021-2022

Am Donnerstag, 08.07.2021, findet per Zoom eine Informationsveranstaltung zu dem Seminar im Arbeitsrecht bei Herrn Professor Thüsing im Wintersemester 2021-2022 statt.

Weiterlesen

Frau Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider bietet im Wintersemester 2021/22 ein Seminar mit dem Thema: Das digitale Schuldrecht (SPB 3) an. Näher Informationen finden Sie hier

Weiterlesen

Herr Professor Dr. Raimund Waltermann bietet im WS 2021/22 ein Seminar für den SPB 4 zum Thema "Zukunft der Tarifautonomie" an.

Weiterlesen

Prof. Durner bietet im WS 2021/22 ein Seminar für die SPB 6,7 und 8 zum Thema "Aktuelle Probleme des Klimaschutzrechts" an. Nähere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen

Im Wintersemester 2021/22 bietet Herr Professor Loschelder ein Seminar (SPB 3) zum Thema: „Ansprüche aus dem Bereich des Geistigen Eigentums im Prozess und ihre Durchsetzung“ an. Nähere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen