Seminarankündigungen

Seminare im Winterersemester 2019/20

Eine Teilnahme an den Seminarveranstaltungen mit häuslicher Arbeit und Referat ist vorgesehen für Studierende

- des Staatsexamensstudiengangs Rechtswissenschaft

- Studierende des Masterstudiengangs Deutsches Recht und

- Studierende des Bachelorbegleitfachs Rechtswissenschaft.

1. Teilnahmevoraussetzungen

- Im Staatsexamensstudiengang Rechtswissenschaft kann die Seminarleistung nur ablegen, wer zuvor

• an einem Proseminar erfolgreich teilgenommen hat und

• in den Fortgeschrittenen-Übungen je eine Klausur aus dem Stoff der drei Hauptfächer (Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht) und eine Hausarbeit aus dem Hauptfach, in dem in der Zwischenprüfung keine Hausarbeit geschrieben wurde, erfolgreich abgelegt hat.

Reichen Sie bitte alle ausstehenden Leistungsnachweise über Proseminar und Übungen gesammelt in beglaubigter Kopie zum Erhalt des Schreibens „Seminarzulassung“ beim Prüfungsamt Jura ein. Die dann ausgestellte Bescheinigung über die „Seminarzulassung“ muss bei Erhalt des individuellen Themas am Lehrstuhl vorgelegt werden.

- Im Masterstudiengang Deutsches Recht ist im zweiten Semester ein Spezialisierungsmodul zu wählen, das mit einem Seminar in der entsprechenden Spezialisierung abschließt. In dem Spezialisierungsmodul sind 2 Vorlesungen aus dem gewählten Spezialisierungsbereich nach Wahl zur thematischen Vorbereitung des Seminars zu hören (eine Klausur muss nicht geschrieben werden). Die Seminarteilnahme bzw. Bewertung setzt voraus, dass die Modulprüfung in den Grundmodulen erfolgreich abgelegt wurde. Eine Seminaranmeldung ist bereits dann möglich, wenn die Bewertung noch nicht feststeht, aber alle erforderlichen Prüfungen der Grundmodule bereits angemeldet bzw. abgelegt wurden.

- Im Bachelorbegleitfach Rechtswissenschaft ist im Rahmen des gewählten Vertiefungsmoduls als Modulprüfung eine Seminarleistung erbringen, die inhaltlich den Vorlesungen des (gewählten) Vertiefungsmoduls entspricht. Ob die Seminarleistung inhaltlich der gewählten Fachsäule/Vorlesung entspricht, sollte vorab mit dem aufgabenstellenden Lehrstuhl geklärt werden. Die Seminarteilnahme/Anmeldung setzt voraus, dass die Modulprüfungen im Basis- und Aufbaumodul bereits erfolgreich abgelegt wurden.

2. Verbindliche Seminaranmeldung

Die verbindliche Anmeldung zu einer Seminararbeit erfolgt für alle Studierendengruppen schriftlich bei der Vergabe des individuellen Themas beim Veranstalter/Lehrstuhl des Seminars.Das dort auszufüllende und vom Prüfling zu unterzeichnende Originalmeldeformular wird vom Veranstalter / Lehrstuhl unmittelbar an das Prüfungsamt weitergeleitet. Eine elektronische Anmeldung über BASIS ist nicht möglich/erforderlich.

3. Vergabe der Seminarplätze

Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt in der Regel (mit Ausnahme einiger zivilrechtlicher Seminare, siehe unten) nicht zentral, sondern an dem jeweiligen veranstaltenden Lehrstuhl. Nähere Informationen zur Seminarbewerbung, Themenausgabe, Terminen und Fristen erhalten Sie daher in der Regel in den Vorankündigungen der Dozenten, bei den jeweiligen Vorbesprechungen oder am veranstaltenden Lehrstuhl.

Nachfolgend genannte Hinweise/Fristen gelten nur für die Vergabe einiger zivilrechtlicher Seminare

Für einige zivilrechtliche Seminare des Sommersemesters 2019 erfolgt die Anmeldung über eine elektronische Anmeldeplattform unter: https://learn.jura.uni-bonn.de/seminar mit Ihrer Uni-ID.

Eine Auflistung der betroffenen zivilrechtlichen Schwerpunktseminare finden Sie unter https://learn.jura.uni-bonn.de/seminar

Diejenigen, die im Sommersemester 2019 an einem dieser Schwerpunktseminare teilnehmen möchten, müssen Sie sich elektronisch über die Anmeldeplattform registrieren.

Eine kurze Anleitung finden Sie hier: Elektronisches Seminaranmeldeverfahren

Information nur für die zivilrechtliche Seminare mit elektronischer Anmeldung

Bewerbungsfrist für die zentral zu belegenden zivilrechtlichen Seminare:

Mittwoch, den 03.07.2019 bis zum Sonntag, den 07.07.2019

Es besteht die Möglichkeit, mehrere Wünsche zu äußern. Soweit die Bewerberzahl über die jeweils mögliche Teilnehmerzahl hinausgehen sollte, greift die Regelung des § 6 III StO, der den jeweiligen Fortschritt Ihres Studiums zugrunde legt. Geben Sie hierfür bitte u.a. die bereits angemeldeten/abgelegten Schwerpunktleistungen an.

Am 09.07.2019 erfolgt die Information des jeweiligen Lehrstuhls per Mail über den Erhalt eines Platzes.

Sollten Sie am Seminar teilnehmen wollen, ist eine Teilnahmezusage bis zum 11.07.2019 notwendig.

Die Themenausgabe erfolgt zwischen dem 15.07. und 20.08.2019. Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt spätestens der Seminarzulassungsbescheid des Prüfungsamtes vorgelegt werden muss.

Bei Fragen zur Platzvergabe oder technischen Problemen der Seminaranmeldung der elektronisch anzumeldenden zivilrechtlichen Seminare, die elektronisch vergeben werden, wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl von Herrn Prof. Zimmer: Sekretariat Prof. Zimmer sekretariat.zimmer(at)jura.uni-bonn.de

4. Angebotene Seminare

Eine Auflistung aller angebotenen Seminare finden Sie nachfolgend.


SPB: 1, 5, 10

Weiterlesen

Alle Informationen finden sie hier

Weiterlesen

Im kommenden Wintersemester bietet Herr Prof. Sauer für die Schwerpunktbereiche 6 und 8 ein Seminar zu aktuellen Fragen des europäischen Verfassungsrechts an. Überwiegend ausgehend von Urteilen des Gerichtshofs der Union wird das Seminar den status quo und Entwicklungsperspektiven des...

Weiterlesen

Weitere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen

Im Wintersemester 2019/ 2020 bietet Prof. Zabel ein rechtsphilosophisches Seminar an mit dem Thema:

"Michel Foucault und das Rechtssubjekt der Moderne".

Nähere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen

Informationen zum Seminar (SPB 6 & 7) erhalten Sie hier

Weiterlesen

Herr Prof. Dr. Verrel bietet im WiSe 2019/20 zusätzlich zu dem Seminar "Medizinstrafrecht" eines zum Thema "Organtransplantation" für den SPB 9 an.

Für beide Seminare findet eine gemeinsame Vorbesprechung statt am
3. Juli 2019, 12.00 Uhr
in der Bibliothek des Kriminologischen Seminars...

Weiterlesen

Professor Hillgruber wird im Wintersemester gemeinsam mit Professor Frank-Lothar Kroll von der Technischen Universität Chemnitz ein Seminar zum Thema "Widerstand und Widerstandsrecht" anbieten. Dieses ist sowohl für Schwerpunkt-Kandidaten im SPB 6 als auch für Proseminar-Teilnehmer...

Weiterlesen

SPB 1 und 5

Weiterlesen

Im Wintersemester 2019/20 bietet Prof. Dr. Greiner ein kombiniertes Schwerpunktseminar (SPB 4) und Proseminar zum Arbeitnehmer- und Beschäftigtenbegriff an.

Weiterlesen

Professor Hillgruber wird im Wintersemester gemeinsam mit dem Präsidenten des VG Düsseldorf, Professor Dr. Andreas Heusch, ein Seminar zum Thema "Die Landesverfassung Nordrhein-Westfalens und das Grundgesetz" anbieten. Dieses ist sowohl für Schwerpunkt-Kandidaten als auch für...

Weiterlesen

Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Im Wintersemester 2019/20 wird Prof. Dr. Stefan Talmon ein Proseminar zum Thema "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten" anbieten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Prof. Dr. Jens Koch zusammen mit Dr. Rafael Harnos veranstalten im Wintersemester 2019/2020 ein Schwerpunktseminar im Unternehmensrecht für den SPB 2 und 3.
Eine Vorbesprechung findet am Mittwoch, den 26. Juni 2019, um 15.00 Uhr im Seminarraum des Instituts für Handels- und...

Weiterlesen

Prof. Dr. Daniel Zimmer wird gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Kirchhoff im Wintersemester 2019/20  ein Seminar zum Deutschen und Europäischen Kartellrecht anbieten.
Eine Vorbesprechung mit Hinweisen zum Anmeldeverfahren sowie zur Themenvergabe findet am Mittwoch, den 26. Juni, um 19.1...

Weiterlesen

SP-Bereich 1 und 3

Weiterlesen

Prof. Herdegen wird im Wintersemester 2019/2020 gemeinsam mit Kissinger-Professor Botschafter Bindenagel ein Seminar zum Thema "Aktuelle Herausforderungen des Völkerrechts" anbieten. Dieses richtet sich an Studierende der Schwerpunktbereiche 6 und 8 und an Nebenfachstudierende. Ein...

Weiterlesen

Im WS 2019/2020 bietet Priv.-Doz. Dr. Schumann ein Seminar zu Thema "Strafrechtliche Rechtfertigung aus rechtsphilosophischer Perspektive" an.

Das Seminar behandelt sowohl ausgesuchte rechtsphilosophische Fragestellungen zu den allgemeinen Legitimationsprinzipien strafrechtlicher...

Weiterlesen

Prof. Dr. Dethloff, LL.M., Prof. Dr. Specht-Riemenschneider und Dr. Kaesling, LL.M., bieten im Wintersemester 2019/2020 ein Seminar mit dem Titel „Internet und Familie“ für Studierende der Schwerpunktbereiche 1 und 3 an. Das Seminar lädt ein zur Auseinandersetzung mit...

Weiterlesen

Frau Prof. de Wet wird im Wintersemester 2019/2020 ein Schwerpunktbereichsseminar mit dem Thema „Grundsatzfragen des Völkerrechts: Quellen, Subjekte und Hoheitsgewalt" veranstalten. Dieses richtet sich an Studierende der Schwerpunktbereiche 6 und 8. Eine Vorbesprechung für...

Weiterlesen

Seminar der Universitäten Bonn und Zürich zum Thema "Rechtsrahmen für IP-Transaktionen: Immaterialgüterrecht, Vertragsrecht, Verfahrensrecht, Insolvenzrecht, Wettbewerbsrecht"

Veranstalter: Prof. Dr. Moritz Brinkmann, Prof. Dr. Michael Loschelder, Prof. Dr. Peter Picht sowie Frau...

Weiterlesen

Herr Prof. Dr. Verrel und Wiss. Mitarb. Dr. Scarlett Jansen bieten im Wintersemester 2019/20 ein gemeinsames Seminar zum Thema "Medizinstrafrecht" für den SPB 9 an.

Die Vorbesprechung für das Seminar findet statt am

Mittwoch, den 3. Juli 2019, 12.00 Uhr
in der Bibliothek des...

Weiterlesen

Im Wintersemester 2019/20 bietet Herr Prof. Dr. Stefan Talmon zusammen mit Herrn Ministerialdirigent a.D. Dr. Wilhelm Frank ein Seminar zum internationalen Klimaschutzrecht an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Im kommenden Semester bietet Prof. Kroll-Ludwigs ein Schwerpunktseminar zu folgendem Thema an: 'Aktuelle Brennpunkte des Bürgerlichen Rechts sowie des Internationalen Privatrechts' (SPB 1 und SPB 5). Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Eine Anmeldung zum Seminar ist online über...

Weiterlesen

Steuerrechtliches (Pro-)Seminar im Wintersemester

Im Wintersemester 2018/2019 wird ein steuerrechtliches (Pro-)Seminar angeboten. Dazu findet am Dienstag, den 2. Juli 2019 um 16.00 s.t. eine Vorbesprechung statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Im WS 2019/2020 bietet Prof. Schilken gemeinsam mit Herrn VorsRiLG Schneiders wieder ein SP-Seminar an. Eine Beteiligung von Begleitfach- und Masterstudierenden ist nicht möglich.

 

Die Vorbesprechung findet am 2. Juli 2019, 14.00 Uhr gemeinsam mit Prof. Brinkmann in der...

Weiterlesen

Im kommenden WS 2019/20 bietet Herr Professor Loschelder ein Seminar im SPB 3 zum Thema: "Seminar im Gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere zur prozessualen Durchsetzung der Ansprüche aus gewerblichen Schutzrechten und UWG" an. Eine Vorbesprechung findet am Montag, den 1. Juli 2019...

Weiterlesen