Seminar im Völkerrecht bei Prof. Talmon: Der Versailler Friedensvertrag im Lichte des Völkerrechts

Insbesondere für Studierende der Schwerpunktbereiche 6 und 8 werde ich im Sommersemester 2019 ein Seminar veranstalten zum Thema

Der Versailler Friedensvertrag im Lichte des Völkerrechts

Aus Anlass des 100. Jahrestages der Unterzeichnung des Versailler Friedensvertrages am 28. Juni 1919 soll der Friedensvertrag einer völkerrechtlichen Bewertung unterzogen werden.

Mögliche Themen sind unter anderem:

1. Die Rechtsgültigkeit des ungleichen „Diktatfriedens“ von Versailles

2. Der Friedensvertrag als Verstoß gegen jus cogens und allgemeine Rechtsgrundsätze

3. Die Rechtsstellung der Völkerbundsatzung in den Pariser Friedensverträgen

4. Der Kriegsschuldartikel und die Verpflichtung zur Wiedergutmachung

5. Die Strafbestimmungen des Vertrages und die Strafverfolgung wegen Kriegsverbrechen

6. Die Gebietsabtretungen und deren Auswirkungen auf die Rechtsstellung und die Rechte natürlicher und juristischer Personen

7. Der Schutz nationaler Minderheiten

8. Die Rechtsstellung der Freien Stadt Danzig

9. Die Besetzung und Entmilitarisierung des Rheinlandes 10. Das Anschlussverbot Österreichs

11. Der Verlust der deutschen Rechte in Asien

12. Der Verzicht auf die deutschen Kolonien

13. Die Auswirkungen des Versailler Vertrages auf zivilrechtliche Rechtsverhältnisse deutscher Staatsangehöriger

14. Die Errichtung gemischter Schiedsgerichte

15. Die Bestimmungen über den Nord-Ostseekanal („Kieler Kanal“)

16. Die Schifffahrt auf den deutschen Binnenwasserstraßen

17. Die Beschränkung der deutschen Land-, See- und Luftstreitkräfte

 

Das Seminar wird als Blockveranstaltung in der Bibliothek des Instituts für Völkerrecht (Juridicum, Ostturm, 4. Etage) voraussichtlich am 26. und 27. April 2019 stattfinden.

Es wird zwei Ausgabetermine für die Seminarthemen geben.

Bei Nebenfachkandidaten werden Themenwünsche berücksichtigt.

Die schriftlichen Seminararbeiten werden in folgenden Zeitfenstern in der Zeit zwischen Februar und April anzufertigen sein. 4. Februar bis 11. März 2019 18. Februar bis 1. April 2019.

Eine Vorbesprechung für das Seminar findet in der Bibliothek des Instituts für Völkerrecht statt am Dienstag, dem 15. Januar 2019, um 17.30 Uhr.

Interessierte Studierende (auch im Begleitfachstudiengang Rechtswissenschaften) können sich ab sofort bis zum 31. Januar 2019 für eine Teilnahme an diesem Seminar beim Institut für Völkerrecht (Juridicum, Ostturm, 3. Stock) bewerben.

Bitte nutzen Sie hierfür das Anmeldeformular auf der Homepage des Instituts für Völkerrecht. Teilnehmen an dem Seminar können auch Gasthörer.

Ausdrücklich eingeladen sind auch Studierende, die zu Übungszwecken an dem Seminar teilnehmen möchten.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Kathrin Wiesche (Tel: 0228 – 739181; E-Mail: kathrin.wiesche@uni-bonn.de) wenden.

 

Aushang zum Download

Anmeldebogen zum Download

Diesen Beitrag teilen über: