Vortragsabend: "Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts - Notarrechtliche und psychologische Aspekte"

Am Donnerstag den 4.11.2021 um 19 Uhr s.t. findet ein vom rheinischen Institut für Notarrecht organisierter Vortragsabend unter dem Thema "Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts - Notarrechtliche und psychologische Aspekte" statt.

Je nach Entwicklung der pandemischen Lage wird die Veranstaltung ggf. digital oder hybrid durchgeführt.

Folgende Vorträge sind für den Abend geplant:

"Vorsorgevollmacht – Anmerkungen aus medizinischer Sicht", Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Tilman Wetterling

"Die Vorsorgevollmacht nach der Reform – ein kritischer Blick aus notarieller Sicht", Notar Dr. Thomas Renner zu dem Thema

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen über: