Informationsveranstaltung: "Internationale Moot Courts"

Habt ihr Lust auf Jura in der Praxis? Dann bewerbt euch für einen Moot Court.

Bei einem Moot Court handelt es sich um ein simuliertes Gerichtsverfahren. Zu einem fiktiven Fall schreibt ihr über ein halbes Jahr Schriftsätze und werdet diese in mündlichen Verhandlungen verteidigen. Die Teilnahme an einem Moot Court kann als ein Freisemester gem. § 25 Absatz 2 Nr. 5 JAG NRW angerechnet werden.

Zu diesem Thema findet am 22. Mai 2019 um 18 Uhr in Hörsaal K eine Informationsveranstaltung statt. Kommt vorbei!

Bewerbungsschluss: 14. Juni 2019

Bewerbungsadressen:

Für den ICC Moot Court: iccmoot@jura.uni-bonn.de

Für den Jessup Moot Court: jessupmootocurt@jura.uni-bonn.de

Für den Vis Moot Court: mootcourt@jura.uni-bonn.de

Bewerbungen für mehrere Moot Courts parallel sind explizit erwünscht. Für jeden Moot Court muss aber eine separate Bewerbung abgegeben werden.

Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben (Englisch)
  • Lebenslauf (Englisch)
  • Notenübersicht (Basis);
  • Zwischenprüfungszeugnis (falls vorhanden)
  • Abiturzeugnis
  • sonstige Qualifikationsnachweise (Praktika, Rhetorikseminare, Sprachzertifikate etc.)
  • aktuelle Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Diesen Beitrag teilen über: