Veranstaltungsankündigung

Am 6. Dezember 2017 wird Prof. Dr. Benno Zabel in die Ausstellung zu "Kunst und Strafrecht" einführen. Dazu und zur Ausstellung, die durch KollegInnen der Europa Universität Viadrina Frankfurt Oder kuratiert wird, sind alle Interessenten sehr herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Den Einführungsvortrag von Prof. Dr. Benno Zabel können Sie hier nachlesen.

 

Hinweis zur aktuellen Forschung und Lehre

Im WS 2017/18 bietet Prof. Dr. Benno Zabel folgende Veranstaltungen an:

- Seminar: Krankheit und Strafrecht (gem. mit Prof. Dr. Verrel)

- Seminar: Rechtsphilosophische Fragen des Widerstandsrechts (gem. mit Prof. Dr. Zaczyk und Prof. Dr. Stübinger)

- Seminar: Urteilskraft (gem. mit Prof. Dr. Horn - Institut für Philosophie)

Die Vorbesprechung für das Seminar findet am 3.11.2017, im AVZ, Universitätshauptgebäude, Raum 3051 statt.

- Vorlesung: Philosophische Grundlagen des Strafrechts

- Examenskurs: Allgemeiner Teil

 

 Aktuelle Publikationen

Erschienen ist soeben die Neuauflage des Nomos-Kommentars zum StGB und die Kommentierungen vor § 32 und § 228 von Paeffgen/ Zabel. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Erschienen ist vor kurzem die Monographie: Die Ordnung des Strafrechts. Zum Funktionswandel von Normen, Zurechnung und Verfahren. Mohr Siebeck. Tübingen. 2017.

Erschienen sind zum Thema Politik der subjektiven Rechte, zwei Schwerpunkthefte der Zeitschrift für Grundlagen des Rechts - RphZ, 1-2/2017.

Demnächst erscheinen: Philosophie der Republik. 2018 und Leidenschaftliches Rechtsdenken. 2018.