Dr. Sebastián Mantilla Blanco, LL.M.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Werdegang und Forschungsschwerpunkte:

Geboren in 1989 in Mainz; 2007-2012 Studium der Rechtswissenschaften an der Pontificia Universidad Javeriana, Bogotá; akademischer Verdienstorden (Orden al Mérito Académico) der Universidad Javeriana und Auszeichnung der juristischen Fakultät für die Diplomarbeit (Mención de Honor); 2010-2013 Mitarbeiter und (ab 2012) Associate der Anwaltssozietät Gómez-Pinzón Zuleta S.A. im Bereich Dispute Resolution and Investment Protection; 2015 LL.M. an der Universität Bonn (summa cum laude); 2016-2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Herdegen; 2018 Promotion an der Universität Bonn (summa cum laude); Promotionsstipendium der Hanns-Seidel Stiftung, gefördert mit Mitteln des Auswärtigen Amtes; 2019 Redeker-Stiftungs-Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit an der Universität Bonn auf den Gebieten des Verfassungsrechts, Verwaltungsrechts, Anwaltsrechts und der Rechtspolitik; ab 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn mit den Forschungsschwerpunkten allgemeines Völkerrecht, internationales Investitionsrecht und internationales Handelsrecht. Zugelassen als Rechtsanwalt (Abogado) für die Republik Kolumbien.

 

Seine Veröffentlichungen finden Sie hier.

 

 

Institut für Öffentliches Recht

Adenauerallee 24-42, 53113 Bonn

 

Tel.: +49 (0)228/73-9759

Fax: +49 (0)228/73-7901

Mail: mantilla@uni-bonn.de