DGRI Tech Law Clinic

Im WS 2018/2019 startet am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Informations- und Datenrecht und der Forschungsstelle für Rechtsfragen neuer Technologien sowie Datenrecht mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik die erste DGRI Tech Law Clinic.

Ziel ist die frühzeitige Heranführung der Studierenden an die Berufspraxis der Juristen v.a. im Recht der neuen Medien. Studierenden ab dem 2. Fachsemester wird daher die Möglichkeit geboten, im Rahmen eines einjährigen Programms diese Praxis in verschiedenen Veranstaltungen zu erleben und Einblicke in das IT-Recht sowie verwandte Rechtsbereiche zu erhalten. Auch die Vermittlung von Praktikums- und Referendarsplätzen sowohl in Großkanzleien, als auch in kleinere Einheiten und Unternehmen wird angeboten. Die Teilnahme an der DGRI Tech Law Clinic wird mit einer Teilnahmebescheinigung belegt.

Programmpunkte u.a.:

  • Fahrt zum BGH mit Führung durch den BGH und Besuch einer Verhandlung des I. oder VI. Zivilsenats -
  • Besuch eines Landgerichts mit Richtergespräch
  • Einführung in das IT-Recht
  • Besuch der DGRI Jahrestagung sowie einer Fachausschusssitzung
  • Simulation der Beratungspraxis in Filesharing-Fällen
  • Praxisseminar in einer Großanwaltskanzlei
  • Fachvorträge u.a. in den Bereichen

    • Computerspielrecht
    • IT-Sicherheitsrecht
    • Cyber Crime
    • Legal Tech

Es stehen 12 Plätze pro Jahr zur Verfügung. Interessierte können sich ab sofort mit einem Motivationsschreiben (ausreichend ist eine Länge von ca. 1/2 Din A4 Seite) bewerben. Dieses schicken Sie bitte unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Matrikelnummer sowie Ihres Fachsemesters an: LawClinic(at)Forschungsstelle-Datenrecht.de

Die Bewerbungsfrist endet am 20.10.2018.