Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Vorlesung Schuldrecht I

Im Wintersemester hält Frau Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider die Vorlesung Schuldrecht I.

Die Vorlesung findet dienstags und donnerstags von 13 Uhr bis 16 Uhr in HS E sowie hybrid statt.

Die 1. Vorlesungsstunde startet am Donnerstag, den 14.10.2021!

Bitte melden Sie sich unbedingt im ecampus-Kurs der Vorlesung "Schuldrecht I" an. Hier finden Sie neben den Zoom-Einwahldaten zum virtuellen Hörsaal auch regelmäßig Hinweise sowie vorlesungsbegleitende Skripte und Informationen.

 

Klicken Sie bitte hier für die Anmeldung in ecampus:

 

Seminar "Das neue digitale Schuldrecht"

Im Wintersemester 2021/22 bietet Frau Prof. Specht-Riemenschneider ein Seminar an mit dem Thema: „Das neue digitale Schuldrecht“ Zum Inhalt: Ist der Stecker des neu erworbenen Kühlschranks defekt, kann der Käufer eine Reihe von Gewährleistungsrechten gegen den Verkäufer geltend machen. Was aber, wenn der neue Kühlschrank smart ist und seine Software einen Fehler aufweist? Und welche Rechte stehen einem Käufer zu, der „nur“ eine Software erwirbt? Mit den Besonderheiten von Verträgen über digitale Waren und Dienstleistungen befasst sich vor allem die neue Richtlinie (EU) 2019/770 über bestimmte vertragsrechtliche Aspekte der Bereitstellung digitaler Inhalte und digitaler Dienstleistungen. Aber auch einzelne Vorschriften der Richtlinie (EU) 2019/771 über bestimmte vertragsrechtliche Aspekte des Warenkaufs beziehen sich speziell auf digitale Produkte. Mit der Umsetzung der beiden EU-Richtlinien ist der deutsche Gesetzgeber derzeit befasst. Die Vorschriften der Digitale-Inhalte-Richtlinie will er insbesondere in den noch einzufügenden §§ 327 ff. BGB im allgemeinen Teil des Leistungsstörungsrechts normieren. Die Warenkaufrichtlinie soll zu Anpassungen sowohl im allgemeinen Kaufrecht als auch im Verbrauchsgüterkaufrecht führen. Mit diesen Reformen befasst sich das Seminar „Das neue digitale Schuldrecht“. Es richtet sich an Studierende, die die Vorlesung Schuldrecht I besucht haben; weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Seminar findet als Blockveranstaltung am Ende des Semester statt.