Die Forschungstätigkeit am Lehrstuhl umfasst insbesondere die folgenden Gebiete:

Bürgerliches Recht:

Deliktshaftung auf Schadensersatz; Recht der Geschäftsbesorgung (Buchprojekt: Gernhuber (Hrsg.), Handbuch des Schuldrechts, Geschäftsbesorgung: Auftrag, Geschäftsbesorgungsvertrag, Geschäftsführung ohne Auftrag).

Arbeitsrecht:

Recht der Koalitionsfreiheit und Tarifrecht (Arbeitsprojekte: Regelung von Arbeitsbedingungen auf tariflicher und betrieblicher Ebene aus verfassungsrechtlicher und arbeitsrechtlicher Perspektive; Gesetzesvorschlag zur Auflösung von Tarifpluralität); Betriebsverfassungsrecht; Arbeitnehmerfreizügigkeit in Europa; Haftung im Arbeitsrecht; Entwicklung der Arbeitsbeziehungen im Niedriglohnsektor (Gutachten zum 68. DJT 2010); Gesamtdarstellung des Arbeitsrechts (Buchprojekt: Waltermann:  Arbeitsrecht, Studienreihe Jura, Verlag Vahlen).

Sozialrecht:

Sozialversicherungsrecht: Unfallversicherungsrecht und Haftung im Grenzbereich von Sozialrecht und Privatrecht; Krankenversicherungsrecht mit besonderer Berücksichtigung der Leistungserbringung durch Ärzte und Krankenhäuser; Sozialrechtliche Voraussetzungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit in Europa; Entwicklung der sozialen Sicherheit im Niedriglohnsektor (Gutachten zum 68. DJT 2010); Gesamtdarstellung des Sozialrechts (Buchprojekt: Sozialrecht, Lehrbuch der Schwerpunkte-Reihe, Verlag C.F. Müller). 

 

_______________________________________________________________

 

Deutscher Juristentag Berlin 2010

Thema der arbeits- und sozialrechtlichen Abteilung: Abschied vom Normalarbeitsverhältnis? — Welche arbeits- und sozialrechtlichen Regelungen empfehlen sich im Hinblick auf auf die Zunahme neuer Beschäftigungsformen und die wachsende Diskontinuität von Erwerbsbiographien?

Gutachter: Professor Dr. Raimund Waltermann

Anliegen und Schwerpunkte des Gutachtens für die arbeits- und sozialrechtliche Abteilung

Das Gutachten ist im Verlag C.H. Beck (ISBN 978-3-406-60192-7) erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Die Beschlüsse des 68. Deutschen Juristentages finden Sie hier.

Zusammenfassung der wesentlichen Aussagen des Gutachtens in: NJW Beilage 22/2010, S. 81-85.