Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Liebe Studierende,

 

bitte beachten Sie: Das gecoachte Probeexamen findet weiterhin in Präsenz statt (Hörsaal G).

 

Für das schriftliche Probeexamen gilt ein hybrider Modus:

  • Im Vormittagstermin erhalten Sie um 09:00 Uhr die Sachverhalte in Hörsaal C und sind angehalten, die Klausur auch dort zu bearbeiten. Aus organisatorischen Gründen müssen wir Sie aber darum bitten, die Klausur im Anschluss mit nach Hause zu nehmen, dort einzuscannen und via eCampus hochzuladen. 
  • Im Nachmittagstermin erhalten Sie ab 14:00 Uhr die Sachverhalte ausschließlich digital zum Download via eCampus und können die Klausur dann von zu Hause aus bearbeiten.

 

Bis spätestens 22:00 Uhr können Sie dann jeweils Ihre Lösung einreichen. Hierfür wird von 14:00 bis 22:00 Uhr im eCampus-Ordner "schriftliches und gecoachtes Probeexamen" jeweils ein Weblink zur Nextcloud freigeschaltet. Hier können Sie Ihre Klausur hochladen. Eine Korrektur erfolgt nur, wenn Sie Ihre Klausur innerhalb der genannten Zeiten am jeweils richtigen Tag hochladen.

 

War der Upload erfolgreich, so erscheint Ihre Datei unter dem Punkt „Hochgeladene Dateien“. Eine weitere Bestätigung erfolgt nicht. Bitte sehen Sie möglichst von entsprechenden Anfragen bei dem Bonner Examenskurs ab.

 

FÜR EINE KORREKTUR UND RÜCKGABE IST DIE ANGABE IHRER MATRIKELNUMMER UND EINER E-MAIL-ADRESSE ZWINGEND ERFORDERLICH. 

 

Die Angabe der E-Mail-Adresse erfolgt am besten direkt im Dateinamen. Selbstverständlich ist die Cloud so eingerichtet, dass Sie keinen Zugriff auf die Klausuren haben. Ihre Klausuren sind für Ihre Mitstudierenden nicht einsehbar.

 

Die genauen Termine können Sie dem Terminplan bei e-Campus oder der Webseite entnehmen.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen das Team des Bonner Examenskurses gerne zur Verfügung.

Schriftliches Probeexamen

Wie in der staatlichen Pflichtfachprüfung werden im schriftlichen Probeexamen innerhalb von zwei Wochen drei Klausuren im Zivilrecht, eine im Strafrecht und zwei im Öffentlichen Recht unter Originalexamensbedingungen geschrieben.

Gecoachtes Probeexamen

Die im schriftlichen Probeexamen verwendeten Klausursachverhalte werden an Studierende ausgehändigt, die noch am Beginn ihrer Examensvorbereitungsphase stehen. Diese haben 90 Minuten Zeit, um den Sachverhalt sorgfältig zu analysieren und eine Gliederung für die Lösungsskizze anzufertigen. Danach werden die Gliederungen von den jeweiligen Dozent*innen mit den Teilnehmenden besprochen.