Jump directly to main navigation Jump directly to content Jump to sub navigation

Aktuelles

Abweichende Öffnungszeiten für den 19.07.2024

Abweichend von den regulären Öffnungszeiten, ist die Bibliothek am 19.07.2024 von 8:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.


17.7.2024: Steuerrechtliches (Pro-)Seminar im Wintersemester 2024/25

Wintersemester 2024/25

Herr Prof. Dr. Hüttemann wird im Wintersemester 2024/25 gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Schauhoff ein steuerrechtliches (Pro-)Seminar anbieten. Die Vorbesprechung fand am Mittwoch, den 3. Juli 2024 um 16.00 Uhr (s.t.) in den Räumlichkeiten des Instituts für Steuerrecht statt. Weitere Informationen zum steuerrechtlichen (Pro-)Seminar finden Sie hier

Wenn Sie im Rahmen des Anmeldeverfahrens einen Platz im steuerrechtlichen (Pro-)Seminar erhalten haben, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

Planung des steuerrechtlichen (Pro-)Seminars im Wintersemester 2024/25

Passwort zur Überprüfung der Teilnahmeberechtigung


Klausurtermine im Sommersemester 2024

Die Klausuren zu den Vorlesungen von Herrn Prof. Dr. R. Hüttemann und Herrn Prof. Dr. S. Schauhoff im Sommersemester 2024 finden an den folgenden Terminen statt: 

Internationales und europäisches Finanz- und Steuerrecht: Freitag, den 26.7.2024 von 9:00 bis 11:00 Uhr in HS F

Bilanzrecht: Montag, den 29.7.2024 von 9:00 bis 11:00 Uhr in HS B 

Unternehmenssteuerrecht I: Dienstag, den 30.7.2024 von 14:00 bis 16:00 Uhr in HS F

 

An- und Abmeldungen müssen innerhalb der An- und Abmeldefrist vom Dienstag, den 25.6.2024 bis Dienstag 9.7.2024 (24 Uhr) über das elektronische Anmeldeverfahren erfolgen. Weitere Informationen finden Sie hier.


11.6.2024: Neuauflage des Rechtshandbuchs Unternehmensbewertung

Im Verlag Dr. Otto Schmidt ist die 3. Auflage des Rechtshandbuchs Unternehmensbewertung erschienen, das von Prof. Dr. Hüttemann zusammen mit Prof. Dr. Dres. h.c. Holger Fleischer vom MPI Hamburg herausgegeben wird. Das von 30 Autoren aus juristischer und ökonomischer Wissenschaft und Praxis bearbeitete und fast 1.800 Seiten umfassende Werk vermittelt einen ganzheitlichen Zugriff auf alle rechtsgebundenen juristisch veranlassten Fragen der Unternehmensbewertung. Die Neuauflage enthält drei neue Kapitel zur Unternehmensbewertung im Öffentlichen Recht und bei Start-Ups sowie zu Bagatellgrenzen. Sie verarbeitet ferner eine Vielzahl neuerer Entscheidungen (u.a. zur Relevanz von Börsenkursen) und erläutert die Auswirkungen des MoPeG.


1.3.2024: Bonner Dissertation zum Vereinsrecht ausgezeichnet

Herr Dr. Patrick Schäfer hat auf dem 9. Vereinsrechtstag in Frankfurt am 1. März 2024 für seine am Bonner Institut für Steuerrecht entstandene Dissertation zum Thema "Vereinszweck und Gemeinnützigkeit" den erstmals vergebenen "Walther Hadding-Preis" erhalten. Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im Rahmen einer Monographie eine bedeutende wissenschaftliche Leistung auf dem Gebiet des Vereinsrechts einschließlich seiner Nebengebiete wie beispielsweise dem steuerlichen Gemeinnützigkeitsrecht erbracht haben, ausgezeichnet.


Öffnungszeiten der Institutsbibliothek

Montag, 15.07.2024, 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dienstag, 16.07.2024, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 17.07.2024, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag, 18.07.2024, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag, 19.07.2024, 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

 

 

 

 


1.12.2023: Neues Lehrbuch zum Unternehmenssteuerrecht erschienen

Im Verlag Dr. Otto Schmidt hat Prof. Dr. Rainer Hüttemann zusammen mit Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schön (MPI München) und weiteren Autoren aus der von Werner Flume und Brigitte Knobbe-Keuk begründeten „Bonner Schule“ ein neues Lehrbuch zum Unternehmenssteuerrecht veröffentlicht. Der „Hüttemann/Schön“ eröffnet nicht nur interessierten Studierenden der Rechts-, Wirtschafts- und Steuerrechtswissenschaften einen systematischen Zugang zum Unternehmenssteuerrecht. Er richtet sich gleichermaßen an die steuerliche, gesellschaftsrechtliche und notarielle Praxis sowie an Mitglieder der Finanzverwaltung und der Finanzgerichtsbarkeit, die in ihrer täglichen Arbeit mit Fragen des Unternehmenssteuerrechts konfrontiert werden.


10.11.2023: Bonner Habilitationsschrift mit W. Rainer Walz-Preis ausgezeichnet

Prof. Dr. Carsten Meinert von der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ist für seine am Bonner Institut für Steuerrecht entstandene Habilitationsschrift zum Thema „Die ‚gemischte Schenkung‘ – Eine Studie zum Schenkungsbegriff und zur Teilentgeltlichkeit im System des BGB“ mit dem von der Humanistischen Stiftung (Frankfurt am Main) gestifteten W. Rainer Walz-Preis des Instituts für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen der Bucerius Law School in Hamburg auszeichnet worden.


23.3.2023: Stiftungsgesetz NRW

Im Rahmen der schriftlichen Anhörung des Hauptausschusses des Landtags Nordrhein-Westfalen am 23.3.2023 hat Herr Prof. Hüttemann als Sachverständiger eine Stellungnahme zum Entwurf des neuen Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen abgegeben. Die Stellungnahme finden Sie hier.