Quellen zur Promotion

Literatur

Guy Beaucamp/Jens Seifert, Rechtsschutz von Kandidatinnen und Kandidaten im Promotions-, Habilitations- und Berufungsverfahren, WissR 2011, 24

Überblick über die Rechtsbeziehungen im Promotionsverfahren und die daran anknüpfenden Rechtsfolgen und Rechtsschutzmöglichkeiten

Hannes Beyerbach, Die juristische Doktorarbeit. Ein Ratgeber für das gesamte Promotionsverfahren, 2015, Verlag Franz Vahlen, 21,90 €

Hilfreiches Buch alle Stadien einer Promotion - von der Themensuche bis zur Publikation der Arbeit betreffend -, welches interessante Ratschläge für ein „gutes“ Gelingen liefert. Allerdings doch manchmal zu stark auf ein “Musterbeispiel“ abzielend.

Valentin Groebner, Wissenschaftssprache. Eine Gebrauchsanweisung, 2012, Konstanz University Press, 17,90 €

Kritische und unterhaltsame Analyse der Wissenschaftssprache in Essayform, die die Lesbarkeit der Texte anmahnt, kein herkömmliches Handbuch mit Anleitungen zum richtigen wissenschaftlichen Schreiben.

Ingo von Münch/Peter Mankowski, Promotion, 4. Aufl. 2014, Verlag Mohr Siebeck, 19,00 €

Ein hervorragendes, zugleich unterhaltsames und hilfreiches Buch, das seine Beispiele und Bezugspunkte gerade aus dem Bereich der Rechtswissenschaft bezieht.

Ingo von Münch/Georg Siebeck, Der Autor und sein Verlag, 2013, Verlag Mohr Siebeck, 19,00 €

Perspektiven aus Autoren- und Verlagssicht.

Roland Schimmel/Mirko Weinert/Dennis Basak, Juristische Themenarbeiten, 2. Auflage 2011, Verlag C.F. Müller, 20,95 €

Primärer Fokus auf Seminararbeiten, aber mit guten Tipps, die auch bei einer Promotion helfen können

Rainer Schröder/ Angela Klopsch, Der juristische Doktortitel, Humboldt Forum Recht 2012, 33 ff.

Allgemeines und Zahlen zu den Gründen für eine rechtswissenschaftliche Promotion

Wolf Schneider/Luis Murschetz, Deutsch für Profis: Wege zu gutem Stil, . Aufl. 2011, Rowohlt Verlag, 8,99 €

Gelungene Stilfibel, die beim Leser das Bewusstsein für sprachliche Qualitätsstandards schärft, selbst wenn er nicht sofort alles übernehmen kann.

Tonio Walter, Kleine Stilkunde für Juristen, 2017, Verlag C.H. Beck, 22,90 €

Umfangreiche Bestandsaufnahme Kritik des „Juristendeutschs“ mit vielen Anekdoten, Beispielen und Stilblüten.

Tonio Walter, Kleine Rhetorikschule für Juristen, 2009, Verlag C.H. Beck, 19,00 €

Verbindung der rhetorischen Theorie und Praxis speziell für Juristen, hilfreich für etwaige Vorträge.

 

Online-Quellen

Juristische Promotionen: "Eine Zeit der wiederkehrenden Gefühlsschwankungen" (LTO)

Praxistipps zum Promovieren: Ackern für die Wissenschaft (LTO)

Promotion "Systematisch und planvoll arbeiten" (Interview im UniSpiegel)

Doktorandenforum

„Machen Sie auch mal Urlaub“ (Zeit, Interview mit I. v. Münch)

Doktoranden-Netzwerk "Thesis"

Der juristische Doktortitel (HRF 2012, 33 ff.)