Bonner Examenskurs - Examensrepetitorium

Das Examensrepetitorium deckt alle nach § 11 Abs. 2 JAG NRW prüfungsrelevanten Fächer ab und versteht sich - unterstützt durch die restlichen vier Säulen des Bonner Examenskurses und gemeinsam mit diesen - als die bestmögliche Vorbereitung auf die erfolgreiche Absolvierung der staatlichen Pflichtfachprüfung vor einem der drei nordrhein-westfälischen Justizprüfungsämter bei den Oberlandesgerichten Köln, Düsseldorf und Hamm.

Eine kleine Gruppe von Dozenten, die zugleich als Prüfer für die staatliche Pflichtfachprüfung an einem der drei nordrhein-westfälischen Justizprüfungsämter bestellt sind und über ein hohes Maß an universitärer Lehrerfahrung verfügen, ermöglicht gezielt aufeinander abgestimmte Unterrichtseinheiten. In diesen werden die von den Studierenden im Grund- und Hauptstudium erlernten Kenntnisse vorausgesetzt und speziell jene analytischen und methodischen Fähigkeiten geschult und trainiert, von deren Beherrschung der Erfolg in der staatlichen Pflichtfachprüfung wesentlich abhängt. Inhaltlich fließen dabei stets nicht nur die aktuellsten Entscheidungen der Legislative und Judikative ein, sondern auch die neuesten wissenschaftliche Erkenntnisse aus Forschung und Lehre. Ferner versteht sich das Examensrepetitorium als Anleitung und Orientierung zu einem disziplinierten und methodisch sinnvollen Selbststudium.

Die begleitenden Unterlagen finden Sie unter folgenden Link.

 

Jahresübersicht Repetitorium 2016/2017

Jahresplan Examensrepetitorium 2017/2018

 

Am 12.07.2017 findet um 17.45 Uhr eine Infoveranstaltung zum Examensrepetitorium 2017/2018 in Hörsaal D statt. Alle interessierten Studentinnen und Studenten sind herzlich hierzu eingeladen.