Bonner Examenskurs - VortragsAG

Ab dem 13.10.2021 wird die Vortrags-AG im Wechsel zwischen Präsenz und Zoom stattfinden. Das jeweilige Format entnehmen Sie bitte der Gesamtübersicht oder der Termine, die zur Anmeldung zur Verfügung stehen.

In der Lennéstr. 35 wird eine 3G-Kontrolle stattfinden. Für einen reibungslosen Ablauf finden Sie sich bitte jeweils 15 Minuten vor Beginn dort ein.

Auch an Tagen, an denen die AG via Zoom stattfindet, steht Ihnen der Seminarraum zur Verfügung, damit Sie dort mit eigenen Laptop und Kopfhörern an der Vortrags-AG teilnehmen können. Auch in diesem Fall wird eine Kontrolle der 3G-Regel stattfinden.

 

Die Sachverhalte werden zukünftig, um eine gewisse Realitätsnähe zum Vortrag in der mündlichen Prüfung zu schaffen, von 13-14 Uhr bei eCampus zur Verfügung gestellt. Um die Teilnahme am Mündlichen Probeexamen und die gleichzeitige effektive Teilnahme an der Vortrags-AG zu ermöglichen, werden die Sachverhalte mittwochs bereits ab 11:45 Uhr bis 14 Uhr bei eCampus zur Verfügung gestellt.

Bei Tagen der Präsenz-AG kann der Sachverhalt auch als Papierversion im Büro des Bonner Examenskurses abgeholt werden.

An Präsenztagen wird es keine Übertragung via Zoom geben.

Die Vortrags-AG bietet Studierenden die Möglichkeit, sich speziell auf den Kurzvortrag in der mündlichen Pflichtfachprüfung vorzubereiten. Mit Originalsachverhalten der nordrhein-westfälischen Prüfungsämter wird vor einer zweiköpfigen Kommission bestehend aus wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Fachbereichs eine prüfungsähnliche Situation für die Vortragenden simuliert. 

Aus Respekt vor den Vortragenden möchten wir Sie bitten, an der Vortrags-AG nur als Zuschauer*in teilzunehmen, wenn Sie dies auch für den gesamte Dauer der Vortrags-AG werden. Bitte sehen Sie daher davon ab, zu spät zu kommen oder früher zu gehen.

 

Termine, zu denen eine Anmeldung möglich ist, finden Sie hier.

 

Hier finden Sie die Termine für das Wintersemester.