Der Schwerpunkt der Forschung des Instituts liegt auf folgenden Bereichen:

  • Geschichte des Beweisrechts (6-18. Jahrhundert)
  • Geschichte des Völkerrechts (19. und 20. Jahrhundert)
  • Geschichte des Zivilrechts (20. Jahrhundert), insb. des Erbrechts
  • Geschichte des Nationalsozialismus
  • Rechtsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland der 1960er und 1970er Jahre
  • Rechtsgeschichte des Rheinlandes

Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen über die aktuellen Projekte. Außerdem können sich angehende Doktoranden über die Möglichkeit informieren, am Institut für Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte zu promovieren.