Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Dr. Sebastián Mantilla Blanco, LL.M.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Lebenslauf:

2007-2012 Studium der Rechtswissenschaften an der Pontificia Universidad Javeriana, Bogotá; akademischer Verdienstorden (Orden al Mérito Académico) der Universidad Javeriana und Auszeichnung der juristischen Fakultät für die Diplomarbeit (Mención de Honor); studentischer Mitarbeiter (2010-2012) und Junior Associate (2012-2013) der Anwaltssozietät Gómez-Pinzón Zuleta S.A. im Bereich Dispute Resolution and Investment Protection; 2015 LL.M. an der Universität Bonn (summa cum laude); 2016-2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Professor Herdegen; 2018 Promotion an der Universität Bonn (summa cum laude); Stipendium der Hanns-Seidel-Stiftung, gefördert mit Mitteln des Auswärtigen Amtes; 2019 Redeker-Stiftungs-Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit an der Universität Bonn auf den Gebieten des Verfassungsrechts, Verwaltungsrechts, Anwaltsrechts und der Rechtspolitik; ab 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn mit den Forschungsschwerpunkten allgemeines Völkerrecht, internationales Investitionsrecht und Welthandelsrecht; ab 2019 nebentätig als Independent Counsel, Zuleta Abogados (Kolumbien); 2021 dreimonatige Gastprofessur an der Universidad de La Sabana (Kolumbien); zugelassen als Abogado in der Republik Kolumbien.

Seine Veröffentlichungen finden Sie hier.

 

Lehrveranstaltungen:

Sommersemester 2022: Proseminar "Völkerrechtsgeschichte", Proseminar "Auslandsinvestitionen".

 

 

Institut für Öffentliches Recht, Abt. Europarecht

Adenauerallee 24-42, 53113 Bonn

Tel.: 0228 73 9759

E-Mail: mantilla@uni-bonn.de