Jump directly to main navigation Jump directly to content Jump to sub navigation

10. Prozessrechtstagung

Universität Bonn | 30./31.8.2024

Freitag, 30.8.

13.45 Uhr: Eröffnung der Tagung durch die Veranstalter

14.00 Uhr: Vortragsblock I

  • Dr. Bernd Scheiff, Präsident des Oberlandesgerichts Köln: Festvortrag
  • Dr. Matthäus Uitz, LL.B., M.Sc.: Überlange Kindesunterhaltsverfahren im Lichte der EMRK.

15.15 Uhr: Kaffeepause

15.30 Uhr: Vortragsblock II

  • Dr. Jürgen vom Stein, Präsident des Landesarbeitsgerichts Köln: Die Strukturierung des Prozessstoffs aus Richterperspektive
  • Anna Groteclaes: Zur Bedeutung der Gewährung rechtlichen Gehörs

17.00 Uhr: Verpflegungspause

17.45 Uhr: Vortragsblock III

  • Florian Slogsnat: Die Wiederaufnahmeentscheidung des BVerfG
  • JProf. Dr. Jennifer Grafe: Der Amtsermittlungsgrundsatz als Ausfluss des Rechtsstaatsgebots (?)

19.15 Uhr: Abendprogramm     

 

Samstag, 31.8.

9.00 Uhr: Vortragsblock IV

  • Dr. Leon Kahl: Prozesskostensicherheit als Mittel des Beklagtenschutzes
  • Dr. Alexander Pionteck, M.A.: Zur Unionsrechtswidrigkeit des § 12a Abs. 1 Satz 1 ArbGG

10.30 Uhr: Kaffeepause

10.45 Uhr: Vortragsblock V

  • Jannik Heine: Neue Güter in der Zwangsvollstreckung
  • PD Dr. Tobias Kulhanek: Mediale Anteil- und Einflussnahme im Strafprozess

12.15 Uhr: Mittagspause

13.15 Uhr: Vortragsblock VI

  • Philipp Rhein, LL.B.: Zur Positionierung der Verhältnismäßigkeitsprüfung im strafrechtlichen Einziehungsverfahren
  • Christian Liefke: Strafprozessuale Offenbarungsverbote am Beispiel des § 95a Abs. 6 StPO
  • Stella Dörenbach: Rechtsstaatliche Vorteile quantitativen Rechts

15.30 Uhr: Verabschiedung und Ankündigung der 11. Prozessrechtstagung 2025