Gemeinsam mit dem Institut für Verfahrensrecht der Universität zu Köln (Prof Dr. Christoph Thole) sowie der Sozietät Flick Gocke Schaumburg veranstaltet das Institut einen Gesprächskreis, der sich regelmäßig mit aktuellen Fragen zu Sanierung und Restrukturierung beschäftigt.

Das Format ist ein mittägliches Seminar; wir treffen uns um 12:00 Uhr, um im Rahmen eines gemeinsamen Lunch ein aktuelles Thema vertiefend vorstellen und diskutieren zu können. Wir sehen dies als eine Plattform zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Angesprochen sind deshalb sowohl erfahrene Praktiker aus Unternehmen, Banken und Beratung sowie Vertreter der Wissenschaft und des akademischen Nachwuchses.

Bisherige Veranstaltungen:

  • 30.4.2019: Case Study; Die Sanierung der ISOG Management GmbH - Der Insolvenzplan als Basis für den Restart
    Referent: RA Volker Riedel u. Martin Sackmann
  • 19.11.2018: Geschäftsführerhaftung und D & O - Versicherung - OLG Düsseldorf, Urt. v. 20.7.2018 - 4 U 93/16
    Referent: RA Dr. Christoph Poertzgen
  • 4.7.2018 Die Sanierungsbegleitung des Unternehmenskunden durch sein Kreditinstitut - ein steiniger Weg?
    Referent: RA Dr. Herwart Huber
  • 23.3.2018: Die umsatzsteuerliche Organschaft in der (vorläufigen) Eigenverwaltung und im Schutzschimverfahren
    Referent: Dr. Alexander Hasbach
  • 2.11.2017: Investorenprozess in der Eigenverwaltung - selbstverständlich oder Systemwidrig? 
    Referent: RA Martin Lambrecht
  • 5.7.2017: Neue Probleme im neuen Recht der Insolvenzanfechtung
    Referent: Prof. Dr. Christoph Thole
  • 24.3.2017: Vermeidung der Besteuerung von „Sanierungsgewinnen“ auch nach dem Ende des Sanierungserlasses – eine Fallstudie
    Referent: RA Dr. Markus Keuthen
  • 6.12.2016: Die Prüfung gesellschaftsrechtlicher Maßnahmen durch das Registergericht in der Insolvenz – Stolperstein auf dem Weg zur Unternehmenssanierung?
    Referent: RiAG Dr. Peter Laroche
  • 7.9.2016: Die Entscheidung des BGH vom 12.5.2016: Neues zu den Anforderungen an ein Sanierungskonzept zum Ausschluss der Vorsatzanfechtung?
    Referent: Prof. Dr. Florian Jacoby
  • 13.4.2016: Ist der Rangrücktritt nach dem Konzept des IX. Zivilsenat des BGH steuerneutral?
    Referent: RA StB Dr. Günther Kahlert
  • 19.10.2015: Aktuelle Brennpunkte des EU-Beihilferechts in der Insolvenz
    Referent: Prof. Dr. Christian Koenig LL.M. (LSE)
  • 25.6.2015: Bleibeprämien in der Insolvenz des Arbeitgebers
    Referenten: RA Dr. Patrick Mückl und Friederike Steinhauser
  • 11.3.2015: Lizenzen in der Insolvenz nach den Entscheidungen in Sachen Qimonda
    Referenten: RA Dr. Henrik Holzapfel und RA Dr. Christian Brünkmans
  • 16.12.2014: Neues aus dem Fachausschuss Sanierung des IDWIDW ES 11 und IDW S9
    Referent: WP StB Thomas Hartmann
  • 2.10.2014: Die Reform der EuInsVO
    Referent: Prof. Dr. Moritz Brinkmann
  • 17.06.2014: Aktuelle Probleme der Insolvenzanfechtung und Reformüberlegungen
    Referent Prof. Dr. Christoph Thole
  • 11.03.2014: Umsatzsteuer in der Insolvenz
    Referenten Priv. Doz. Dr. André Meyer und Dr. Ulrich Grünwald
  • 17.12.2013: Gesellschafterfinanzierung in der Insolvenz
    Referent: Prof. Dr. Moritz Brinkmann
  • 24.9.2013:  Die Ausgliederung von sanierungswürdigen Betriebsteilen mithilfe des Insolvenzplanverfahrens: Eine Alternative zur übertragenden Sanierung?
    Referent: Dr. Christian Brünkmans
  • 19.6.2013: Die Finanzierung der Unternehmenssanierung bei einer „geplanten Insolvenz“ nach ESUG.
    Referenten: RiAG Köln Prof. Dr. Heinz Vallender und Paul Muschiol (HSBC Düsseldorf)
  • 7.3.2013: Konzerninsolvenzrecht
    Referenten: Prof. Dr. Brinkmann, RA Dr. Christian Brünkmans