Kolloquium Recht und Ökonomie

Seit 2006 findet ein Kolloquium Recht und Ökonomie statt, in dem Hochschullehrer und Nachwuchswissenschaftler des Wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichs, des Rechtswissenschaftlichen Fachbereichs und des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern Fragestellungen der Rechtsökonomie – etwa die wirtschaftswissenschaftliche Bewertung bestimmter rechtlicher Regeln - diskutieren.

Das Kolloquium findet jeweils um 12:15 Uhr im Seminarraum des Instituts für Handels- und Wirtschaftsrechts (Westturm, Juridicum) als Brown-Bag-Veranstaltung bis ca. 13.45 Uhr statt.

Die Termine des Sommersemesters 2020:

Datum                                 ReferentTitel
28. Mai

Hendrik Hakenes (Universität Bonn)

Korreferentin: Stefanie Egidy (Max- Planck Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern)

Die Veranstaltung findet als ZOOM-Meeting online statt. Wenn Sie nicht auf dem E-Mai-Verteiler des Kolloquiums sind aber an der Veranstaltung teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an castle(at)uni-bonn.de und Sie erhalten die notwendigen Zugangsdaten.

Relational Contracting in a Pandemic
25. Juni

Pascal Langenbach (Max- Planck- Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern)

Korreferent: Simon Dato (Universität Bonn)

Die Veranstaltung findet als ZOOM-Meeting online statt. Wenn Sie nicht auf dem E-Mai-Verteiler des Kolloquiums sind aber an der Veranstaltung teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an castle(at)uni-bonn.de und Sie erhalten die notwendigen Zugangsdaten.

Sanction Severity Influences Learning About Enforcement Policy: Experimental Evidence