Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Lehre

Hier finden Sie eine Aufzählung aller aktuellen Lehrveranstaltungen, die Professor Spranger im laufenden Semester anbietet.

Proseminar „Auflösung verfassungsrechtlicher Konfliktlagen“


Beschreibung
Ist Graffiti Kunst – oder ein Akt von Vandalismus? Schützt die Nutzung von Kernenergie unser Klima – oder gefährdet Sie Leib und Leben der Bürger? Müssen selbstgefährdende Handlungen wie z.B. das Rauchen verboten werden – oder sind sie Ausdruck freier Entfaltung der Persönlichkeit? Wie so oft im Recht lassen sich derartige Fragen nicht eindeutig in die eine oder andere Richtung beantworten. Grundrechte, staatliche Schutzpflichten, oder auch Staatszielbestimmungen stellen die Leitplanken dar, innerhalb derer verfassungskonforme Lösungen entwickelt werden. Das Proseminar stellt in einem ersten Blockteil die relevanten Parameter und grundlegende Regeln der Güterabwägung vor. In einem zweiten Blockteil präsentieren die Teilnehmer die Ergebnisse Ihrer Ausarbeitungen in Kurzvorträgen. Vorkenntnisse im Staatsrecht II sind empfehlenswert.

Organisatorisches
Am Proseminar von Professor Spranger im Sommersemester 2022 werden insgesamt 16 Studierende teilnehmen können.
Die Proseminararbeit wird 10 Seiten umfassen. Außerdem werden die Teilnehmenden in einem Vortrag von 10 Minuten ihre Arbeiten vorstellen. Das Seminar wird in zwei Teilen verblockt durchgeführt werden:

Teil 1: Einführungsseminar und Bearbeitungsstart
Freitag, 08.04.2022 ab 16:00 Uhr: Verpflichtendes Einführungsseminar in Hörsaal G des Juridicums 
Montag, 11.04.2022: Bekanntgabe der Themen per Mail, Beginn der Bearbeitungszeit

Teil 2: Abgabetermin und Vorstellung der Proseminararbeiten
Freitag, 06.05.2022: letzter möglicher Abgabetermin für die Proseminararbeiten ("Deadline")
Montag, 30.05.2022, ab 08:30 Uhr im Fakultätszimmer des Juridicums: Vortragsreihe zu den Proseminararbeiten 
 

Vorlesung "Deutsches und Internationales Recht der Biotechnologie"

Auch im Sommersemester 2022 bietet Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger die Vorlesung "Deutsches und Internationales Recht der Biotechnologie" für die Schwerpunktbereiche 7 und 8 an. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf Basis.