Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Die Junge Tagung Sozialrecht, die Anfang 2024 von Jan-Alexander Daum, Sören Deister und Anna-Lena Hollo ausgerichtet wurde, stieß auf äußerst positive Resonanz aus Lehre und Praxis. Daher freuen wir uns, diese Veranstaltung im nächsten Jahr fortzuführen. Die Zweite Junge Tagung Sozialrecht findet zwischen dem 17. und dem 19. März 2025 in den Räumlichkeiten des GKV-Spitzenverbands (Reinhardtstraße 28, 10117 Berlin) statt. Sie steht unter dem Generalthema

Solidarität und Selbstverantwortung

und soll beleuchten, vor welchen aktuellen Herausforderungen diese Prinzipien im Sozialrecht stehen.

Junge Juristinnen und Juristen aus der Forschung und Praxis, die einen Beitrag zur Sozialrechtswissenschaft leisten wollen, sind herzlich eingeladen, sich für einen rund zwanzigminütigen Vortrag mit anschließender Diskussion zu bewerben. Interessierte bitten wir um die Zusendung eines Exposés bis zum 7. Oktober 2024 an junge-tagung-sozialrecht@web.de, in dem die Grundzüge des geplanten Vortrags kurz (maximal 500 Wörter) dargelegt werden. Auch interdisziplinäre Themen sowie Beiträge aus Österreich, der Schweiz und anderen Ländern sind ausdrücklich willkommen! Der Call for Papers kann hier abgerufen werden.

Lamia Amhaouach-Lares, Ansgar Kalle, Lara Wiese