Jump directly to main navigation Jump directly to content Jump to sub navigation

Bonner Examenskurs - Vortrags-AG - Anmeldung

Wenn Sie als Vortragende*r an der Vortrags-AG teilnehmen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Für welche Termine Sie sich anmelden können, sehen Sie hier.

Datenerfassung

Sollten Sie zu einem Termin verhindert sein, sagen Sie bitte so früh wie möglich per Email ab, damit der Termin noch anderweitig vergeben werden kann. Rufen Sie bitte, sobald Sie um einen Termin gebeten haben, einmal täglich Ihre E-Mails ab, da aufgrund von Absagen Termine auch kurzfristig frei und dementsprechend neu angeboten werden können.

 

Kriterien für die Terminvergabe

Der Kurzvortrag stellt den Auftakt zur mündlichen Prüfung dar, weshalb wir empfehlen, mit dem Einüben des Vortrags in der AG möglichst zeitnah nach Anfertigung der Aufsichtsarbeiten zu beginnen. Nur so besteht die Möglichkeit, mehrere Vorträge in jedem der Rechtsgebiete halten zu können.

Ohne dies mit letzter Sicherheit garantieren zu können, bemühen wir uns darum, allen Kandidat*innen nach Erhalt der Ladung zumindest einen Termin in den verbleibenden drei Wochen bis zum mündlichen Prüfungstermin anzubieten. Dadurch kann es in Einzelfällen zu Terminverschiebungen kommen. Da dies allen Studierenden, die bereits ihre Ladung erhalten haben, zugutekommen soll, bitten wir insoweit diejenigen um Verständnis, die noch keine Ladung bekommen haben oder aber bereits schon einmal in der Vortrags-AG trainieren durften. Bitte beachten Sie, dass eine bevorzugte Behandlung aufgrund einer Ladung nur mit entsprechendem Nachweis erfolgen kann. Hierfür können Sie uns Ihre Ladung übersenden oder diese im Büro vorzeigen. Selbsverständlich können dabei die Noten unkenntlich gemacht werden, es muss lediglich der Termin der mündlichen Prüfung ersichtlich sein. 

 

Teilnahme als Zuhörer*in

Zuhörer*innen sind selbstverständlich jederzeit ohne vorherige Anmeldung willkommen. Aus Respekt vor den Vortragenden möchten wir Sie jeodch bitten, an der Vortrags-AG nur als Zuschauer*in teilzunehmen, wenn Sie dies auch für die gesamte Dauer der Vortrags-AG tun. Bitte sehen Sie daher davon ab, zu spät zu kommen oder früher zu gehen.