Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Kristina Rager

Kristina Rager (Jahrgang 1996) legte 2015 ihr Abitur in Baden-Württemberg ab und studierte anschließend Rechtswissenschaften an der Universität Passau mit dem Schwerpunkt „Informations- und Kommunikationsrecht“. Von Oktober 2018 bis September 2021 studierte Frau Rager Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und schloss mit dem ersten juristischen Staatsexamen am OLG Köln ab.

Während Ihres Studiums engagierte Sie sich als gewähltes Mitglied in der Fachschaft Jura der Universität Passau sowie im Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften (BRF) e.V.

Von 2017 war Sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Specht-Riemenschneider an der Universität Passau tätig. Auf Ihren Wunsch hin wechselte Frau Rager mit an die Rheinische- Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn an den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Daten- und Informationsrecht. Seit Oktober 2021 ist Frau Rager als wissenschaftliche Hilfskraft beschäftigt. Zudem ist Sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Rechtsanwaltskanzlei im Datenschutz- sowie Urheberrecht tätig.