Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Seminar „Aktuelle Fragen des Daten- und Datenschutzrechts“

 

Im Sommersemester 2024 bietet Frau Prof. Specht-Riemenschneider im SPB VI bzw. 3 ein Seminar mit dem Thema „Aktuelle Fragen des Daten- und Datenschutzrechts“ an.

Ein wesentliches Problem unserer digitalen Welt besteht in dem Zwiespalt zwischen dem Schutz personenbezogener Daten auf der einen Seite und einer Nutzbarmachung eben dieser Daten für Gemeinwohlzwecke auf der anderen Seite. Mit wachsenden Datenbeständen nehmen jedoch nicht nur die Potentiale, sondern auch die daten- und datenschutzrechtlichen Probleme und Risiken zu. Diesem Problemfeld wird zum Teil durch gesetzliche Vorgaben, wie der Datenschutzgrundverordnung, dem Data Governance Act oder auch der Digitale-Inhalte-Richtlinie begegnet. Im Rahmen des Seminars soll insbesondere untersucht werden, wie eine interessengerechte Datennutzung im Rahmen der bestehenden Rechtsakte möglich ist, welche Spannungen zwischen den verschiedenen Rechtsakten bestehen und welche Anforderungen an künftige Regelungen zu stellen sind.

Das Seminar kann auch von Studierenden ohne Vorkenntnisse im Datenrecht absolviert werden; der vorherige Besuch der Vorlesung „Daten- und Datenschutzrecht“ erleichtert die Arbeit aber unter Umständen. Der Lehrstuhl bietet zwei Ausgabetermine für die Themen an. Zum einen am 06.02.2024 (Abgabe der Arbeit dann am 19.03.2024 bzw. 20.02.2024 um 12:00 Uhr) und zum anderen am 21.02.2024 (Abgabe der Arbeit dann am 03.04.2024 bzw. 04.04.2024 um 12:00 Uhr). Die Arbeiten sollten einen Umfang von nicht mehr als 35 Seiten haben. Das Seminar findet als Blockveranstaltung am Ende des Semesters statt, bei dem die Arbeiten in einem jeweils 15minütigen Vortrag vorzustellen sind. Eine Vorbesprechung des Seminars wird nicht stattfinden.

Falls Sie am Seminar im Sommersemester 2024 teilnehmen möchten, müssen Sie sich innerhalb der Seminar-Anmeldefrist von Dienstag, den 23. Januar bis Donnerstag, den 25. Januar 2024 elektronisch über die Anmeldeplattform registrieren.