Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Voraussetzungen für eine Promotion

Von Bewerbungen, die den Auswahlkriterien nicht entsprechen, bitten wir, abzusehen. Formlose Anfragen, die nicht die angegebenen Dokumente enthalten, werden nicht an Prof. Specht weitergeleitet.

 

Generelle Voraussetzungen:

  • Erfüllung der Voraussetzungen der Promotionsordnung
  • mindestens 9 Punkte in der staatlichen Pflichtfachprüfung
  • Besuch eines einschlägigen Schwerpunktbereiches
  • Bereitschaft zur (entgeltlichen) Korrektur von Klausuren
  • Schriftliche Bewerbung oder Bewerbung als ein PDF-Dokument

Die Bewerbung muss enthalten:

  • Konkretes Thema
  • Ausführliche Darstellung des Themenvorschlags
  • Lebenslauf
  • Alle relevanten Zeugnisse

Weiterer Ablauf des Promotionsverfahrens:

  • Besprechung des Themenvorschlags
  • Abfassung einer Kurzarbeit (ca. 60 Seiten) innerhalb der nächsten 6 Monate
  • Vorstellung der Arbeit im Rahmen eines Doktorandenseminars

Weitere Hinweise:

  • Es wird erwartet, dass der/die Doktorand/in an den regelmäßig stattfindenden Doktorandenseminaren in Bonn und Frankfurt am Main teilnimmt
  • Es wird ferner erwartet, dass der/die Doktorand/in regelmäßig über den Fortgang seiner/ihrer Arbeit Bericht erstattet
  • Auch wird die Bereitschaft erwartet, die Arbeit im Rahmen von Vortragsveranstaltungen zur Diskussion zu stellen

Einen Leitfaden zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit finden Sie hier.