Die wichtigsten Anlaufstellen für Studierende

Hier finden Sie die wichtigsten Anlaufstellen für Studierende am Fachbereich Rechtswissenschaft:

Das Prüfungsamt steht den Studierenden während der Öffnungs- und Telefonsprechzeiten für alle Fragen rund um das Prüfungsverfahren, die Prüfungsorganisation und die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen zur Verfügung.

Wir beraten Jurastudierende, Studierende im Begleitfach Rechtswissenschaft, Ortswechsler, Schüler und alle Studieninteressierte persönlich und individuellen zu allen Fragen rund um das Jurastudium.

Der Fachbereich unterhält über 50 Kooperationen mit ausländischen Universitäten. Die Verwaltung der Programme, einschließlich Betreuung von Bonner Studierenden im Ausland wie auch der ausländischen Erasmus- oder Programmstudierenden an unserem Fachbereich, obliegen der Auslandskoordination. Diese ist auch für allgemeine Fragen zum Auslandsstudium der Ansprechpartner.

Der Bonner Examenskurs zur Vorbereitung auf die staatliche Pflichtfachprüfung umfasst folgende fünf Bereiche: Examensrepetitorium, Klausurenkurs, schriftliche und mündlichen Probeexamen, VortragsAG.

Das Juristische Seminar ist die zentrale Bibliothek des Fachbereichs Rechtswissenschaft. Neben der Literaturversorgung und dem Zugang zu Information und Kommunikation werden hier auch weitere Dienstleistungen erbracht wie z. B. die Administration der Schließfächer und die Fundsachenverwaltung.

Der BAföG-Beauftragte des Fachbereichs Rechtswissenschaft ist für die Ausstellung von Bescheinigungen (z. B. nach § 48 BAföG) für das BAföG-Amt zuständig.