Lehre im Wintersemester 2021/2022

Frau Prof. Dr. Nina Dethloff nimmt zur Zeit die Aufgabe der Direktorin des Käte Hamburger Kollegs "Recht als Kultur" (www.recht-als-kultur.de) wahr.

Frau PD Dr. Kathrin Brei vertritt Frau Prof. Dr. Nina Dethloff im Wintersemester 2021/2022 in der Lehre. Frau PD Dr. Brei bietet Veranstaltungen zum BGB AT und zum Zwangsvollstreckungsrecht (ZPO II) an. Die entsprechenden Kurse werden bei ecampus freigeschaltet. Hierüber können Sie Zugriff auf Materialien nehmen, enthalten dort zudem die notwendigen Informationen für einen Zugang zu den digitalen Lehrangeboten.

Vorlesung zum 'International and European Family Law' (Prof. Dethloff, Dr. Kaesling) im WS 2021/2022

Prof. Dr. Dethloff, LL.M. und Dr. Kaesling, LL.M., bieten im Wintersemester 2021/2022 eine Vorlesung mit dem Titel „Comparative Perspectives on Current Issues (International Virtual Collaboration with the University of Coimbra)“ für Studierende des Schwerpunktbereichs 5 an. Bei der englischsprachigen Veranstaltung handelt es sich um ein internationales, virtuelles Lehrprojekt in Kooperation mit Prof. Távora Vítor der Universität Coimbra in Portugal. Die Veranstaltung wird virtuell unter Nutzung der Software „zoom“ abgehalten werden. Der aktive Austausch unter allen Beteiligten steht besonders im Fokus. Aktuelle Fragestellungen aus dem Bereich des materiellen Familienrechts werden im Rahmen der Veranstaltung aus rechtsvergleichender Perspektive und unter besonderer Berücksichtigung internationaler Rechtsakte und Rechtsprechung, insbesondere des EGMR, diskutiert. Rechtsvergleichende Überlegungen dienen ferner als Grundlage für nationale Reformen sowie internationale und europäische Vereinheitlichungs- und Harmonisierungsbestrebungen. Schließlich wird auch die Rolle der Europäischen Union für das nationale Familienrecht beleuchtet.
Zur Nachbereitung und Klausurvorbereitung werden konkrete Leseempfehlungen gegeben.
4 Blockveranstaltungen donnerstags, 16:00 – 20:00 Uhr, am 21.10., 11.11., 16.12. und 13.01. zuzüglich angeleiteter virtueller (Gruppen-)Arbeit.
Eine Anmeldung an sekretariat.dethloff@jura.uni-bonn.de bis zum 15. Oktober 2021 ist erforderlich.